Markt Cadolzburg

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Hilfe | Impressum

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Stadtradeln 2017: Preisträger werden ausgezeichnet

Bei einer Siegerehrung im Landratsamt Fürth wurden die diesjährigen Sieger im Stadtradeln durch Landrat Matthias Dießl geehrt.

„2017 konnten einige aufgestellte Rekorde gebrochen werden. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der geradelten Kilometer um mehr als 30 Prozent erhöht und es wurde damit so viel CO2 eingespart wie nie zuvor!" so Landrat Matthias Dießl. „Vor allem freue ich mich aber, dass sich in diesem Jahr auch einige Landkreisschulen beim Stadtradeln beteiligt haben."
Mit 532 aktiven TeilnehmerInnen aus acht Kommunen in 51 Teams startete der Landkreis Fürth beim Stadtradeln 2017.
Es wurden dabei 130.846 km km erradelt und somit insgesamt 18.580 kg CO2 vermieden (Berechnung basiert auf 142g CO2 / Personen-Kilometer).
Zum ersten Mal nahmen in diesem Jahr auch sechs Schulen aus dem Landkreis Fürth beim Stadtradeln teil. Dabei konnte das Wolfgang-Borchert-Gymnasium überzeugen. Sowohl die Fahrradaktivste Klasse, die Q11 mit 3.438 km, der Fahrradaktivste Schüler Jonas Schickel mit 802 km, als auch die Fahrradaktivste Lehrerin Frau Rosenow mit 605 km kamen aus dem Langenzenner Gymnasium.
Die Gemeinde Cadolzburg hat sich in diesem Jahr zum ersten Mal den Sieg in der Gesamtwertung des Landkreises gesichert. Mit 20.960 km lösen sie damit erstmalig die Gemeinde Großhabersdorf ab. Bürgermeister Bernd Obst bekam hierfür den Pokal überreicht.

Als aktivster Einzelfahrer hat Herr Oliver Bednarek aus Zirndorf mit 1.297 km den ersten Platz erklommen.
Zudem wurden das Team mit den fahrradaktivsten Teilnehmerinnen und Teilnehmern bzw. das fahrradaktivste Team ausgezeichnet. Das fahrradaktivste Team war das „Offene Team – Großhabersdorf im Landkreis Fürth" (49 Teilnehmer) mit 18.973 km. Herr Karl-Heinz Elster und Herr Thomas Elster aus Stein sind die aktivsten Teilnehmer mit insgesamt 1.830 km. Zusätzlich wurden wie bereits letztes Jahr unter allen Teilnehmer, unabhängig von den gefahrenen Kilometern, 17 Gewinner/-innen ausgelost. Sie konnten sich über Sachpreise freuen, darunter Freikarten für das Veitsbad und Naturbad Großhabersdorf. Landrat Matthias Dießl dankte den Sponsoren hierfür.

Hier die einzelnen Gemeinden in der Übersicht:
1. Platz: Cadolzburg mit 20.960 km
2. Platz: Langenzenn mit 19.059 km
3. Platz: Großhabersdorf mit 18.973 km

Der Landkreis Fürth ist seit 2011 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.
Weit über 129.000 Radler/-innen aus über 300 Kommunen in ganz Deutschland traten 2017 bei der Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln für mehr Radverkehrsförderung und mehr Klimaschutz in die Pedale. Mehr als 24 Millionen Kilometer wurden in je drei Wochen zurückgelegt und im Vergleich zur Autofahrt fast gut 3.000 Tonnen CO2 vermieden – alle Rekorde aus den Vorjahren wurden damit erneut gebrochen!

Nähere Informationen - auch über die Aktion 2017 - erhalten Sie beim Regionalmanagement des Landkreises Fürth, Tel. (0911) 9773 -1034, E-Mail: regionalmanagement@lra-fue.bayern.de.