Seite drucken
Markt Cadolzburg (Druckversion)

Aktuelles im Markt Cadolzburg

Kommunale Schnelltestzentren: Änderungen ab 18. Oktober

Ab 18. Oktober werden die Standorte und Öffnungszeiten der Kommunalen Schnelltestzentren in Stadt und Landkreis Fürth angepasst.

Künftig sind die Teststellen Spitzweedscheune in Roßtal und das Katastrophenschutzzentrum in Atzenhof geschlossen. Weiterhin geöffnet bleiben das Testzentrum in Zirndorf - Langenzenner Straße, sowie das Schnelltestzentrum in der Rosenstraße in Fürth. Auch das BRK Heim in Stein wird sonntags geöffnet sein.

Testungen sind künftig wie folgt möglich:

Schnelltestzentrum in Zirndorf Langenzenner Straße, Ecke Siegelsdorfer Straße
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr Samstag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Schnelltestzentrum Fürth Rosenstraße 16-20, 90762 Fürth (direkt am Impfzentrum)
Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag: 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr Samstag und Sonntag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Schnelltestzentrum Stein BRK-Heim Stein, Hauptstareß 69, 90547 Stein Öffnungszeiten: Sonntag, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

 

Weitere Informationen zu den Testangeboten erhalten Sie hier

3G-Grundsatz in Bibliotheken

Es wird eine neue, 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung erlassen, die am 2. September in Kraft tritt und bis einschließlich 1. Oktober (Freitag) gilt.

Ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 im Landkreis oder in der kreisfeien Stadt gilt indoor breitflächig der 3G-Grundsatz: Persönlichen Zugang haben deshalb nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete.

Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gibt es Ausnahmen. Schüler gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule als getestet.

Ihre Büchereiteams in Cadolzburg und Wachendorf

LucaApp

Ab sofort können Sie Ihren Besuch im Rathaus und unseren öffentlichen Einrichtungen mit der LucaApp dokumentieren.

Dazu ist das Einscannen des QR-Codes im jeweiligen Eingangsbereich erforderlich.

Folgende Vorteile bringt die LucaApp:

·         Schnelle und lückenlose Kontaktrückverfolgung im Austausch mit den Gesundheitsämtern

·         Direkte Benachrichtigung bei Risikobewertung durch die Gesundheitsämter

·         Verschlüsselte, sichere und verantwortungsvolle Datenübermittlung

So funktioniert die LucaAPP:

1

Die LucaApp verschlüsselt die persönlichen Daten und erstellt temporäre QR-Codes. Nur das Gesundheitsamt kann diese decodieren.

2

Die Kontaktdatenübermittlung erfolgt verschlüsselt durch den Scan eines QR-Codes.

3

Die 2-fach verschlüsselten Informationen werden auf ISO-27001 zertifizierten, deutschen Servern gespeichert und nach maximal 30 Tagen gelöscht.

 

www.luca-app.de

Informationen des Landkreises: FamilienAPP

Mit der FamilienAPP unter dem Motto „Als Familie bestens informiert“ hat der Landkreis ein neues, zeitgemäßes Informations- und Bildungstool für Familien auf den Weg gebracht.

Hier werden Veranstaltungen, Einrichtungen, Artikel, Downloads, Videos und Notrufnummern zur Verfügung gestellt, die es Ihnen ermöglicht, in vielen Situationen schnell und unkompliziert Hilfe, Rat und Informationen zu erhalten.

Anbei der Link zur App www.familie-landkreis-fuerth.de

Schnelltestmöglichkeiten im Landkreis Fürth

Für Menschen aus dem Landkreis Fürth gibt es derzeit folgende Möglichkeiten, Schnelltests durchführen zu lassen: Pressemitteilung Schnelltestmöglichkeiten Landkreis Fürth  

Corona: Aktuelle Informationen des Landkreises Fürth vom 29.12.2020

Seit dem 29. Dezember gelten einige neue Regelungen. Einen Überblick erhalten Sie hier auf der Homepage des Landkreises Fürth  

 


 

Die Corona-Hotline des Landkreises ist unter der 0911/ 9773-3039 erreichbar.

Erreichbarkeit:

Mo.-Mi.: 07:30 - 16:00 Uhr
Do.: 07:30 - 17:00 Uhr
Fr.: 07:30 -12:30 Uhr  

Aktuell gilt die Vierzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Rathaus:

Bitte nehmen Sie ausschließlich telefonisch unter 09103/ 509-0 oder direkt bei den jeweiligen Ansprechpartnern ("Was erledige ich wo?"), per Mail (markt(@)cadolzburg.de) oder auf postalischem Weg mit uns Kontakt auf. 

Sie erreichen uns zu den gewohnten Öffnungszeiten von 

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr,

und

Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Um das Distanzgebot zu wahren bitten wir um Verständnis, dass für die öffentlichen Einrichtungen des Marktes Cadolzburg weiterhin ein Betretungsverbot gilt und diese nur nach vorheriger Terminabsprache unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen  (Mund-Nasen-Schutz) besucht werden dürfen.

Volkshochschule

Das VHS-Team Cadolzburg informiert Sie auf ihrer Webseite www.vhs-cadolzburg.de über die aktuellen Kurse. Telefonisch erreichen Sie die Volkshochschule unter 09103/ 509-32, oder per Mail: vhs(@)cadolzburg.de

Freizeit und Veranstaltungen

Spielplätze

Spielplätze unter freiem Himmel sind für Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen geöffnet. Die begleitenden Erwachsenen sind gehalten, jede Ansammlung zu vermeiden und wo immer möglich auf ausreichenden Abstand der Kinder zu achten.   

 

Sport

Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Sportvereinen, in welchem Umfang einzelne Sportangebote stattfinden können.

TSV Cadolzburg:  www.tsv-cadolzburg.de

TSV Wachendorf: www.tsv-wachendorf.de

 

Aussichtsturm

Ab dem 13. Juli 2020 beginnen die seit vielen Jahren geplanten und dringend erforderlichen grundlegenden Sanierungsarbeiten am beliebten und bekannten Bleistift in Cadolzburg. Aufgrund der Bauarbeiten wird der Aussichtsturm dann bis auf weiteres geschlossen bleiben müssen.
Für Ihr Verständnis sagen wir ein herzliches Dankeschön, und freuen uns mit Ihnen auf ein runderneuertes Schmuckstück unserer schönen Marktgemeinde!

 

Historisches Museum Cadolzburg

Das Historische Museum Cadolzburg bleibt wegen der aktuellen Corona-Situation geschlossen - bis auf weiteres. 

Bleiben Sie gesund!

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Historischen Museums unter: https://museum-cadolzburg.de/

Kinderbetreuung

Liebe Eltern,

die Richtlinie zur Gewährung eines Ersatzes von Elternbeiträgen für die Monate Januar bis März 2021 wurde nun veröffentlicht.

Anbei möchten wir Sie über die wesentlichen Inhalte der Richtlinie, sowie das weitere Vorgehen informieren.

Allgemeine Information zum Beitragsersatz:

Wie bereits in den Newslettern angegeben, werden von den pauschal festgelegten Elternbeiträgen 70% durch den Freistaat Bayern übernommen. Die Kommunen können sich bei dem pauschalen Beitragsersatz beteiligen, hierbei handelt es sich um eine freiwillige Leistung über die ein Beschluss gefasst werden muss. Der Haupt- und Finanzausschuss hat der Bezuschussung durch die Kommune am 25.02.2021 zugestimmt.

Voraussetzung für den Erhalt des Beitragsersatzes ist es, dass die Träger der Einrichtungen die Elternbeiträge nicht erhoben, oder bis zum 30.09.2021 vollständig zurückgezahlt haben.

Die Pauschalen und die Aufteilung der Beteiligungen je Kind stellen sich wie folgt dar:

angesetzte Pauschale Beteiligung Freistaat Bayern    freiwillige Leistung Markt Cadolzburg    
Krippe300,00 €240,00 €60,00 €
Kindergarten*50,00 €35,00 €15,00 €
Hort100,00 €70,00 €30,00 €

*die 100 Euro Elternbeitragszuschuss sind bereits in Abzug gebracht.

Die pauschalen Beiträge inkl. der freiwilligen Leistung durch die Kommunen decken die tatsächlichen Kosten und Elternbeiträge nicht immer ab, weshalb die Differenz von den jeweiligen Trägern der Einrichtungen selbst gestemmt werden müssen.

Informationen zum weiteren Ablauf:

Die KiTa-Verwaltung wird nun anhand der Anwesenheitslisten von Januar bis März 2021, der beiden gemeindlichen Kindergärten, die Daten für die Gewährung eines Beitragsersatzes prüfen und in dem bereits vorhandenen Online-Programm ,,kibig.web‘‘ einpflegen. Die Auszahlungen sollen laut Richtlinie erst mit der nächsten Abschlagszahlung der regulären Betriebskostenförderung, das ist der der 15. Mai 2021, an die Kommunen ausbezahlt werden. Aufgrund dessen bitten wir Sie um noch etwas Geduld. Sobald die Auszahlung durch den Freistaat Bayern erfolgt, können die Rückerstattungen der vollen Elternbeiträge bei Nichtnutzung der Betreuung, oder einer Nutzung weniger fünf Tage pro Monat, veranlasst werden. Für alle anderen Eltern werden keine Rückerstattungen geleistet, da es hierfür keine Anspruchsgrundlage gibt und auch keine Zahlungen von Seiten des Freistaates vorgesehen sind.

Sollte die Zahlung an die Kommunen bereits vor diesem Termin stattfinden, so werden auch wir die Rückerstattungen an die Eltern unserer gemeindlichen Kindergärten umgehend veranlassen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

A. Seidel und V. Häberer

KiTa-Verwaltung

Weitere Hinweise, sowie Fragen und Antworten zur Erweiterung der Entschädigungspflicht für betreuungspflichte Eltern aufgrund der pandemiebedingten Schließung von Kindertageseinrichtungen finden Sie auch auf den nachfolgenden Internetseiten:

- Fragen und Antworten zu Kinderkrankentagen und zum Kinderkrankengeld

- FAQ zu Kindergartentagen und Kinderkrankengeld des BMG

- Kinderbetreuung bei Schul- und Kitaschließungen

 

Die aktualisierte Fassung des Rahmenhygieneplans finden Sie unter der Homepage des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales oder hier zum herunterladen.     

Büchereien

3G-Grundsatz in Bibliotheken

Es wird eine neue, 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung erlassen, die am 2. September in Kraft tritt und bis einschließlich 1. Oktober (Freitag) gilt.

Ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 im Landkreis oder in der kreisfeien Stadt gilt indoor breitflächig der 3G-Grundsatz: Persönlichen Zugang haben deshalb nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete.

Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gibt es Ausnahmen. Schüler gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule als getestet.

Sie können aber auch telefonisch oder per E-Mail Bestellungen abgeben.

Ihre Büchereiteams in Cadolzburg und Wachendorf

buecherei.cadolzburg@markt-cadolzburg.de   09103/509-15

 

buecherei.wachendorf@markt-cadolzburg.de   09103/715851

Standesamt

Liebes Brautpaar, liebe Gäste,

besondere Situationen verlangen besondere Maßnahmen zum Schutz für uns alle.

In Zeiten der Corona-Pandemie müssen auch wir als Standesamt auf die vorgegebenen Schutzmaßnahmen reagieren bzw. diese im Trauraum des Marktes Cadolzburg einhalten. 
Ab Betreten des Rathauses besteht grundsätzlich Maskenpflicht!

Bitte beachten Sie deshalb folgende Regelungen:

Aufgrund der gesetzlichen Regelungen dürfen bei den Trauungen im Standesamt Cadolzburg,

wieder folgende Personen anwesend sein:

a) die/der Standesbeamtin/Standesbeamte,    

b) das Brautpaar

c) zwei Trauzeugen

d) falls erforderlich eine/ein Dolmetscherin/Dolmetscher

e) weitere Personen (auch aus verschiedenen Hausständen)

soweit die Mindestabstände im Trauzimmer eingehalten werden können. 

Immer nur nach vorheriger Absprache mit dem Standesamt !

Bitte tragen Sie alle Personen, die an der Trauung teilnehmen sollen, in eine Gästeliste ein. Verwenden Sie hierzu den Vordruck im Anhang.

Diese eingereichte Gästeliste wird verwendet, um eine Besucherdokumentation zu erstellen, damit bei evtl. auftretenden Corona-Fällen nachvollzogen werden kann, welche Personen vor Ort waren. Es werden nur Personen eingelassen, die auf der Liste eingetragen sind.

Hinweis: Personen, die Symptome einer COVID-19-Infektion oder grippale Symptome zeigen sowie Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer anderen Person hatten, die positiv auf COVID-19 getestet wurde, dürfen das Rathaus nicht betreten.

Bei der Eheschließung sind selbstverständlich die infektionsschutzrechtlichen Vorgaben zwingend zu beachten, so vor allem die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m zwischen allen anwesenden Personen (ausgenommen hiervon ist: der Haushalt des Brautpaars und Gäste desselben Hausstandes).

Auch bei Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m soll ein
Mund-/Nasenschutz getragen werden. Trotz vorhandenem Mindestabstand wurde als weitere Schutzmaßnahme auf dem Trautisch eine Plexiglasscheibe angebracht, so dass hier auf das Tragen eines Mund-, Nasenschutzes verzichtet werden könnte.

Das Mitbringen eines eigenen Stifts wird empfohlen.

Wir bitten um dringende Einhaltung der Sitzordnung, d.h. keine Stühle rücken, da die Sicherheitsabstände genau ausgemessen wurden und wir keine Klebestreifen auf dem Boden befestigen möchten.              

Wir bitten Sie nach der Trauung den Trauraum und das Gebäude auf direktem Wege zu verlassen.

 

Besten Dank für Ihr Verständnis im Interesse der Gesundheit von uns allen!

Diese Informationen als PDF und das Formular Gästeliste Standesamt finden Sie hier.

 

 

Friedhöfe

Ab sofort gelten folgende Einschränkungen auf den gemeindlichen Friedhöfen:

  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen das Friedhofsgelände nicht betreten.
  • Zwischen Personen, die nicht demselben Hausstand angehören ist ein Mindestabstand von 1,5 m zu wahren!
  • Für die Besucher gilt im gesamten Friedhof FFP2 – Maskenpflicht!
  • Die Aussegnungshalle bleibt geschlossen.
  • Die Friedhofskapelle ist wieder geöffnet.
  • Gemeindegesang ist untersagt.
  • Erdwurf und Weihwasserabgaben am offenen Grab, sowie am aufgebahrten Sarg, sind nur von einer Person durchzuführen.

Diese Regelungen gelten bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 im Landkreis Fürth.

Wir bitten um Beachtung und Einhaltung der notwendigen Maßnahmen und danken für Ihr Verständnis.

Informationen des Landratsamtes

Informationen zum Coronavirus

Das Landratsamt Fürth informiert auf seiner Homepage unter https://www.landkreis-fuerth.de/aktuelles/corona-news-vom-25-maerz.html über aktuelle Themen zum Coronavirus im Landkreis.

 

Öffnungszeiten

Die Dienststellen des Landratsamtes Fürth sind derzeit wieder für den allgemeinen Kundenverkehr zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Die Termine sind ab sofort direkt über die Online-Terminvergabe auf der Startseite der Landkreishomepage www.landkreis-fuerth.de buchbar. Telefonische Terminvereinbarungen sind unter der Telefonnummer 0911/9773-0 weiterhin möglich.

http://www.cadolzburg.de/index.php?id=161&L=0