Markt Cadolzburg

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Hilfe | Impressum | Datenschutz

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Eröffnung der neuen Dirtbike-Strecke in Wachendorf

Im Februar 2017 wurden auf der Jungbürgerversammlung des Markt Cadolzburg neben vielen anderen tragfähigen Ideen auch der Bedarf für einen Dirtbike-Park von den Jugendlichen formuliert. Mit Unterstützung der Kreisjugendrings, des Bürgermeisters, der Jugendbeauftragten und des Jugendpflegers wurde im Laufe des letzten Jahres zusammen mit den Jugendlichen inhaltlich weiter an dieser Idee gearbeitet. Genau dieser partizipatorische Prozess ist es auch, der von vorne herein geplant war, um mehr Identifikation mit dem Geschaffenen herzustellen. Zunächst wurde intensiv nach einem passenden Gelände gesucht und schlussendlich hinter dem Bolzplatz des TSV Wachendorf auch gefunden.
Dann kam die Frage auf: Wer kann so etwas bauen? Nach einiger Recherche kristallisiert sich Guido Tschugg, der Downhill Weltmeister heraus. Seine Referenz in unseren Gefilden: Dirtbike-Parks in Obermichelbach, Veitsbronn und Markt Erlbach, die sehr gut angenommen werden.
Nun sah unser Konzept vor, dass der Park soweit möglich zusammen mit den Kids geschaffen werden soll – also wurden Termine mit den Jugendlichen und Guido Tschugg gemacht, die der Planung auf Papier dienten. Die Erdbewegungen nahm er dann selbst mit dem Bagger in die Hand und konnte dank seiner Erfahrung einen Bike-Park schaffen, der dank unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade für Groß und Klein fahrbar sein sollte. Für die „Pros“ ist im hinteren Bereich auch noch ein Bereich zur eigenen Bearbeitung geblieben, der von den Kids selbst verändert und an ihr jeweilige Leistung angepasst werden kann.
Die offizielle Einweihung findet nun am Sonntag, den 1.7.2018 von 11 bis 16 Uhr statt. Für das leibliche Wohl wird das Jugendzentrum Herz mit gekühlten Getränken und Bratwürsten vom Grill sorgen, für Unterhaltung ein Event-Zelt von Red Bull. Natürlich wird auch der Weltmeister Guido Tschugg vor Ort sein und für Fachsimpeleien, das gemeinschaftlichen Shapen der Bahnen sowie die eine oder andere Runde auf dem Park zu haben sein. Alle Interessierten sind hiermit herzlich eingeladen!