Markt Cadolzburg

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Hilfe | Impressum | Datenschutz

Volltextsuche

Rathaus Aktuell

Aufruf zu sorgsamen Umgang mit der knappen Ressource Trinkwasser


-Die Gemeindewerke informieren und bitten um Ihre Unterstützung -

Die anhaltende Sommerhitze wirkt sich auch bei den kommunalen Wasserversorgern auf den Verbrauch von Trinkwasser aus. Er ist in den vergangenen Tagen überall spürbar angestiegen, so auch bei den Gemeindewerken in Cadolzburg (GWC).

Nun rufen die Gemeindewerke im ersten Schritt dazu auf, Trinkwasser konsequent einzusparen.

Neben dem Bewässern von Garten- und Grünflächen soll auch auf das Befüllen von privaten Schwimmbädern und auf das Waschen von Fahrzeugen aller Art bis auf weiteres verzichtet werden. Automatische Anlagen zur Gartenbewässerung sollen ebenfalls deaktiviert werden. Dies gilt auch für Grünflächen auf Firmengeländen.

Die GWC versorgen den Ort Cadolzburg sowie die Ortsteile Steinbach, Wachendorf Egersdorf Waldsiedlung, Egersdorf Nord und Egersdorf (ohne WBV Egersdorf) mit Trinkwasser. Im Durchschnitt würden die etwa 9.500 Kunden der GWC zusammen rund 1.500 Kubikmeter Wasser täglich verbrauchen. Seit Beginn der Hitzeperiode ist der Verbrauch um über 100%, also auf über 3.000 Kubikmeter Wasser pro Tag angestiegen.

Die Grundwasserspiegel sind aufgrund der in den letzten Tagen 24-stündigen Förderung von Grundwasser aus unseren Brunnen schon sehr tief gesunken. Bedingt durch die verhältnismäßig trockenen Wintermonate konnte sich der in den Vorjahren bereits deutlich gesunkene Grundwasserpegel in den vergangenen Monaten nicht erholen.

An erster Stelle steht für uns das Verständnis und die Mitarbeit aller unserer Kunden: "Alle müssen an einem Strang ziehen!" Deshalb der Aufruf, aktiv Wasser zu sparen.

Zeigt sich, dass dieser Appell zu sorgsamen Umgang mit dem Lebensmittel Trinkwasser nicht ausreicht, muss der Wasserversorger im Ernstfall ein Autowasch- und Gartengießverbot aussprechen, um die öffentliche Trinkwasserversorgung aufrecht zu erhalten bzw. sicherstellen zu können.


Im Interesse aller bitten wir Sie hier um Ihre aktive Mithilfe, und bedanken uns für Ihr Verständnis für diese Maßnahmen.

Ihre Gemeindewerke Cadolzburg